Feuer- und Heißarbeiten

16.09.2019

08:30 - 12:00 Uhr
13:15 - 16.15 Uhr

In diesem Seminar erfahren Sie, dass durch Einhaltung der in der Richtlinie TRVB 104 O angeführten technischen und organisatorischen Brandschutzmaßnahmen die Brand- und Unfallgefahren bei Feuer- und Heißarbeiten weitgehend verhindert werden können.

Allgemeine Information Download Anmeldeformular

Inhalte

Vor der Durchführung von Feuer- und Heißarbeiten ist ein Freigabe-verfahren durchzuführen. Die Verantwortung dafür trifft den Nutzer des Gebäudes bzw. der Betriebsanlage.

Ausbildung

Betriebliche Brandschutzorgane (Brandschutzwarte, Brandschutz-beauftragte) und Personen, die Feuer- und Heißarbeiten freigeben
oder ausführen (Schweißer, Schlosser, Installateure dgl.)

Voraussetzungen

keine Voraussetzungen

Allgemeine Informationen

Bitte Brandschutzpass mitbringen, wenn ein Eintrag erwünscht ist.

Teilnehmerbeitrag

EUR 230,00 exkl. 20% MWSt.
Im Preis sind Pausengetränke, Mittagessen und Seminarunterlagen inkludiert.

Veranstaltungsort

Ingenieurbüro Huber GmbH
Zehentweg 3
6837 Weiler
Österreich